Routinekontrolle

Die östereichische Gesellschaft für Gynäkologie empfiehlt eine halbjährlich Routinekontrollen.

Die Kontrolle beinhaltet folgende Untersuchungen:

  • Gynäkologische Untersuchung
  • Kolposkopie
  • PAP-Abstrich (Krebsabstrich)
  • aginalschall
  • Manuelle Brustuntersuchung

Bei verdächtigem Kolposkopie Befund bzw. pathologischem PAP-Abstrich weitere Abklärung mittels Gewebeentnahme. Das entnommene Gewebe wird histologisch untersucht und bei Bedarf eine HPV Typisierung vorgenommen.

Häufige Fragen zur Routinekontrolle

Kontaktformular Dr. Wojtek Wiltos

Sie erreichen Dr. Wojtek Wiltos telefonisch unter +43 1 4868848 oder senden Sie mit Hilfe des folgenden Formulars eine E-Mail.